Skripte

Vorlesungs- und Übungsskripte finden Sie auf Moodle.

Organisatorische Hinweise

  • Laborübungstermine sind Pflichttermine mit Gruppeneinteilungen.
  • Laborübungen/Projektarbeiten werden benotet.
  • Die Abgabe der Projektdokumentation ist die Voraussetzung zur Klausurteilnahme.
  • Anerkannte Laborübungen/Projektarbeiten sind auf Folgesemester übertragbar.
  • Angekündigte Exkursionen sind Pflichttermine.
  • Siehe auch aktuelles Modulhandbuch des Studienganges.
  • Darüber hinaus gehende Modalitäten werden im Rahmen der Lehrveranstaltung am Beginn des laufenden Semesters bekannt gegeben.

Pflichtmodul im Bau-Ing., Bachelor, 1. Semester, 3SU + 1Ü
Prof. Dr.-Ing. Matthias Beck, Dipl.-Mineralogin Barbara Pflugbeil

Vorlesungsinhalte

  • Grundlagen der Bauchemie, Mechanisch-physikalische Grundlagen
  • Materialkennwerte, Materialprüfung
  • Metalle, Nichteisenmetalle, Mineralische Bindemittel, Kalk, Gips, Zement, Keramische Baustoffe, Mineralisch gebundene Baustoffe
  • Dauerhaftigkeit, Grundlagen der Baustofftechnologie
  • Polymere, Natursteine, Holz und Holzschutz, Bitumen, Asphalt
  • Konformitätsnachweise, Prüfung, Überwachung, Zertifizierung

Übungsinhalte

  • Vertiefende Laborübungen zu den Baustoffen Stahl, Ziegel und Gips

Pflichtmodul im Bau-Ing., Bachelor, 2. Semester, 3SU + 1Ü
Prof. Dipl.-Ing. Jürgen Berger, Dipl.-Ing. Torsten Rosenberg

Vorlesungsinhalte

  • Grundlagen der Betontechnik
  • Betonausgangsstoffe, Zemente, Gesteinskörnungen, Wasser, Betonzusätze
  • Einführung in die Regelwerke DIN 1045-2/EN 206
  • Entwerfen von Mischungen für verschiedene Betonsorten
  • Bewehrung und Betondeckung, Herstellen, Einbringen, Verdichten, Nachbehandeln
  • Zusammenhänge zwischen Konstruktion, Baustoffen, Ausführung und Dauerhaftigkeit
  • Prüfen von Frischbeton und Festbeton DIN EN 12350 und DIN EN 12390, Grundlagen der Prüfung und Überwachung
  • Grundlagen der Mörteltechnologie, Mauer- und Putzmörtel, Estriche

Übungsinhalte

  • Vertiefende Laborübungen in kleinen Gruppen zur Prüfung von Gesteinskörnungen, Zement, Frisch- und Festbeton, Erstprüfungen an Betonrezepturen


Wahlpflichtmodul im Bau-Ing.+Umwelt-Ing., Bachelor 6.+7. Semester, 4Ü
Prof. Dipl.-Ing. Jürgen Berger

Vorlesungsinhalte

  • Baurechtliche Grundlagen, DIN EN 206, DIN 1045-2, DIN EN 13670, DIN 1045-3 und DIN 1045-4 und rechtliche Umsetzung, zugehörige Normen, Richtlinien, Zulassungen und Prüfbescheide
  • Zusätzliche technische Vorschriften und Richtlinien ZTV-ING, ZTV-W, ZTV-Beton-Stb, Begriffsbestimmungen
  • Qualitätssicherung, Grundlagen und Einrichtungen der Qualitätssicherung von Beton, Konformitätsnachweise, Qualitätsmanagementsystem im Bauwesen
  • Beanspruchungen und Anforderungen an Bauwerke/Bauteile aus Beton und Stahlbeton
  • Ausgangsstoffe für Beton. Flugasche, Silikastaub, Zusatzmittel
  • Spezielle Prüfverfahren der Betontechnologie
  • Methoden zur Untersuchung von Bauwerksbeton, Zerstörungsfreie Prüfverfahren

Übungsinhalte

  • Vertiefende Laborübungen/Projektarbeiten in kleinen Gruppen zur Entwicklung, Herstellung und Prüfung von speziellen Betonrezepturen

Wahlpflichtmodul im KI+UI, Master ,1., 2. oder 3. Semester, 4Ü
Prof. Dipl.-Ing. Jürgen Berger

Vorlesungsinhalte

  • Betone entsprechend der Regelwerke für besondere Beanspruchungen und Betonieraufgaben, Massenbeton
  • Unterwasserbeton. Sichtbeton, Straßenbeton
  • Schwerbeton, Leichtbeton, Faserbeton, Hochfester Beton, Selbstverdichtender Beton, Bewehrung, Schalung, Besonderheiten beim Fördern, Betonieren, Nachbehandeln, extreme Witterungsbedingungen
  • Besondere Bauarten, Spannbeton, Einpressmörtel, Stahlbetonverbundbau, Betonfertigteile, Betonwaren, Betonwerkstein,
  • Auswertung von Prüfergebnissen, Annahme, bzw. Identitätsnachweise, Konformität
  • Schäden an Beton- und Stahlbetonkonstruktionen, Schutz- und Instandsetzung von Betonbauwerken
  • Verfahren zur Prüfung der Dauerhaftigkeit

Übungsinhalte

  • Vertiefende Laborübungen/Projektarbeiten in kleinen Gruppen zur Entwicklung, Herstellung und Prüfung von speziellen Hochleistungsbetonen

Pflichtmodul im KI, Master, 1. Semester, 3SU+1Ü
Prof. Dipl.-Ing. Jürgen Berger, Prof. Dr.-Ing. Matthias Beck

Vorlesungsinhalte

  • Bauwerksdiagnostik, Bauschäden, Bestandsaufnahme, Klassifizierung zerstörungsfreier Prüfverfahren
  • Erfassung geometrischer Parameter, Optische Verfahren, z.B. Photogrammetrie
  • Mechanisch-elastische Verfahren, Erfassung von Materialparameter, z.B. Beton, Mauerwerk, Holz, Stahl
  • Magnetische und magnetinduktive Verfahren, z.B. Ortung von Bewehrungsstählen und Einbauteilen
  • Durchstrahlungsverfahren, z.B. Röntgen- und Gammagraphie, Computertomographie
  • Akustische Verfahren, z.B. Ultraschall, Resonanzfrequenz, Modalanalyse
  • Feuchtigkeitsmessungen, Endoskopie, u.a., Beispiele für Bauschäden, Erfassung der Bausubstanz
  • Laborübungen 

Übungsinhalte

  • Vertiefende Laborübungen/Projektarbeiten in kleinen Gruppen zum Einsatz zerstörungsfreier Prüfverfahren, Auswertungder Prüfergebnisse

Wahlpflichtmodul im KI, Master, 1., 2. oder 3. Semester, 4Ü
Prof. Dipl.-Ing. Jürgen Berger , Prof. Dr.-Ing. Matthias Beck

Vorlesungsinhalte

  • z.B. Glas, Verbundbaustoffe, Ertüchtigung und Verstärkung von Bauteilen und Baukonstruktionen - CFK - Lamellen u.a.
  • Hochleistungsbetone, Selbstverdichtende Betone, Faser - und textilbewehrte Betone, Transluzente Betone u.a.
  • Inhalte: Herstellung, Eigenschaften, Technologien, Anwendungs - , Verarbeitungs - und Einsatzmöglichkeiten, Werkstoffgerechter Entwurf und Konstruktion Modellierung und Prüfung des Tragverhaltens, Zulassungen, Prüfung, Überwachung, Zertifizierung, Beurteilung und Simulation der Dauerhaftigk, Laborübungen 

Übungsinhalte

  • Vertiefende Laborübungen/Projektarbeiten in kleinen Gruppen, Auswertung der Prüfergebnisse

Pflichtmodul im Umweltingenieur - Bau, Bachelor, 2. Semester, 3SU+1Ü
Prof. Dr.-Ing. Matthias Beck

Vorlesungsinhalte

  • Mechanische, physikalische und chemische Einwirkungen auf Baustoffe
  • Dauerhaftigkeit, Materialkennwerte
  • Einführung in die Materialprüfung
  • Grundlagen der Baustofftechnologie
  • Stahl, Bindemittel, Beton und Ausgangstoffe, Mauerwerksbau, Mörtel, Natursteine, Polymere, Holz und Holzschutz, Bitumen, Asphalt, Dämmstoffe
  • Ökologische Aspekte von Baustoffen
  • Laborübungen zur Prüfung und Beurteilung ausgewählter Baustoffe

Übungsinhalte

  • Vertiefende Laborübungen zu den Baustoffen Stahl und Wandbaustoffen

Pflichtmodul im Wirtschaftsingenieur -Bau, Bachelor, 1. Semester, 3SU + 1Ü
Prof. Dr.-Ing. Matthias Beck, Prof. Dr.-Ing. Michael Rösler

Vorlesungsinhalte

  • Mechanische, physikalische und chemische Einwirkungen auf Baustoffe
  • Dauerhaftigkeit, Materialkennwerte
  • Einführung in die Materialprüfung
  • Grundlagen der Baustofftechnologie
  • Stahl, Beton und Ausgangstoffe, Mauerwerk und Mörtel, Holz, Glas, Dämm - und Abdichtungsstoffe
  • Ökologische Aspekte von Baustoffen
  • Laborübungen zur Prüfung und Beurteilung ausgewählter Baustoffe

Übungsinhalte

  • Vertiefende Laborübungen zu den Baustoffen Stahl und Wandbaustoffen

Pflichtmodul im Studiengang Planung nachhaltiger Gebäude, Master, 2. Semester, 4Ü
Prof. Dr.-Ing. Matthias Beck

Vorlesungsinhalte

  • Graue Energie, Materialaufwand und Recyclingfähigkeit von Baustoffen und Bau- konstruktionen
  • Physikalisch/chemische Zusammensetzung von Bauprodukten, deren Vor- und Abbauprodukte
  • Entwurfsstrategien unter Berücksichtigung des Zusammenhangs zwischen Gebäudehülle, baustoffrelevanter Vorketten und Recyclingmöglichkeiten
  • Lebenszykluskonzepte unter Berücksichtigung des Nachhaltigkeitsbegriffs