In der Digitalen Werkstatt können Studierende Ihre Ideen und Entwürfe mit Maschinen der digitalen Fabrikation umsetzen. Zur Ausstattung  gehören 3D Drucker auf Basis des Pulverdruckverfahren (ZPrinter 650) und Fused Deposition Modeling (RepRap Rapid Protoyper),sowie ein Lasercutter (Trotec Speedy 300) zum Schneiden und Gravieren. Muster für die jeweiligen Verfahren können vor Ort besichtigt werden.

Die Digitale Werkstatt steht den Studierenden auch mit Rat und Tat für die digitale Vorarbeit mit gängigen Softwarelösungen zur Verfügung. Aufträge können nur mit vorheriger Terminabstimmung angenommen werden. Hierfür ist es notwendig, dass die Daten zur weiteren Bearbeitung so gut wie möglich vorbereitet werden. Hierzu ist der jeweilige Leitfaden zu befolgen.

Die digitale Werkstatt befindet sich im Raum D165.