Wir drucken für die Zukunft!

Das Labor für Drucktechnik und Weiterverarbeitung der Beuth Hochschule hat drei Funktionen:

  1. Lehr- und Forschungslabor der Studiengänge der Druck und Medientechnik und der Verpackungstechnik;
  2. Forschungslabor in Kooperation mit dem Verband Druck und Medien Nordost (Kooperationsvertrag) und
  3. Dienstleister für Druckaufträge der Vorgängerorganisation Universität der Künste (Rahmenvertrag).

Die sich daraus ergebenen Synergien ermöglichen eine praxisnahe Lehre und innovative Anwendungen und Weiterentwicklungen.

Zahlreiche Maschinen und Softwareanwendungen werden von führenden Druck- und Weiterverarbeitungsmaschinenherstellern Deutschlands und der Schweiz als Leihgabe zur Verfügung gestellt, um den aktuellen industriellen Maschinenpark abzubilden.

Das Labor ist seit 2010 zertifiziert nach PSO (Rezertifizierung 2012) und kooperiert mit Climate Partner zur Berechnung der CO2-Emmissionen.

Leiterin der Drucklabors ist Prof. Dr. Anne König. Verantwortlich für die Labororganisation und für die Annahme und Abwicklung der hochschulinternen Druckaufträge ist Jörg Birnschein.

Diese Seite dient der Präsentation des Labors. Zur Studiengangsseite Druck- und Medientechnik geht es hier lang: www.dmt-berlin.de.