Hygiene- und Kontaktvorschriften

Um die Besucher des Labors für geodätische Messtechnik zu schützen und die Ansteckungsgefahr mit Corona zu minimieren, sind folgende Anweisungen unbedingt einzuhalten.

Abstandsregeln

Das Labor darf immer nur einzeln und nach einander betreten werden.

Im Labor ist ein Abstand von mindestens 1,5m untereinander einzuhalten.

Bleiben Sie auf ihrem Platz und verlassen Sie diesen nur nach Aufforderung durch die Lehrkraft.

Halten Sie sich auch bei Messübungen immer an die Abstandsregelung.

Beim Arbeiten mit Vermessungsgeräten, darf immer nur eine Person am Gerät stehen.

Handhygiene und -pflege

Im Labor stehen Seife, Desinfektionsmittel sowie Handcreme bereit. Waschen und/oder desinfizieren Sie sich die Hände vor und nach der Laborübung und cremen Sie die Hände danach ein.

Bei der Bedienung der Vermessungsgeräte sind Handschuhe zu tragen, diese werden von der Hochschule zur Verfügung gestellt.

Halten Sie sich besonders beim Arbeiten mit den Laborcomputern an die Hygieneregelung. Tastaturen und Mäuse müssen nach der Benutzung desinfiziert werden. Desinfektionsmittel werden von der Hochschule gestellt.

Mund-Nasen-Bedeckung

Während der gesamten Aufenthaltszeit in den Laborräumen ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Die Hände sollten die Mund-Nasen-Bedeckung möglichst wenig berühren, um sie nicht zu kontaminieren. Die Mund-Nasen-Bedeckung kann nicht seitens der Hochschule zur Verfügung gestellt werden und muss deshalb privat mitgebracht werden.

Die Mund-Nasen-Bedeckung ersetzt nicht die Abstandsregelungen.

Nies- und Hustenetikette

Beachten Sie die Nies- und Hustenetikette. Niesen und husten Sie in Ihre Armbeuge, auch wenn Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Teilnehmer*innenliste

Vor der Teilnahme an der Übung müssen Sie sich in die Teilnehmer*innenliste mit Kontaktdaten eintragen und diese unterschreiben.

Krankheitssymptome

Personen mit möglicherweise auf COVID-19 hinweisenden Symptomen (auch leichtes Fieber, Erkältungsanzeichen, Atemnot) können nicht an Übungen teilnehmen und bleiben zu Hause, bis der Verdacht durch eine*n Ärzt*in aufgeklärt ist. Treten Sie telefonisch oder per E-Mail mit der für die Übung verantwortlichen Lehrkraft in Verbindung, um ggf. einen Nachholtermin oder eine Ersatzleistung für die Übung zu vereinbaren.

Merkblätter zum Verhalten im Labor

In den folgenden Merkblättern finden Sie weitere Hinweise zum Verhalten im Labor um das Risiko für eine Ansteckung mit Corona zu minimieren.

 

Hygiene- und Schutzmaßnahmen

Empfehlungen für die Druchführung von Prüfungen