Der Bereich Messtechnik und Sensorik

In der Lehrveranstaltung Messtechnik und Sensorik werden Laborübungen unter Berücksichtigung folgender Gesichtspunkte durchgeführt: Anwendung der Messtechnik & Sensorik (MTS) auf Themenstellungen aus der Feinwerktechnik & Mechatronik, sowie die Durchführung von Laborübungen an Messaufbauten mit mechanisch-elektronisch-optischen Komponenten. Folgende Themenkreise werden dabei bearbeitet:

  • Bestimmung von Sensorkennlinien und Kalibrierkurven
  • Analyse des dynamischen Verhaltens (Schwingungscharakteristik) von Sensoren
  • Anwendung von induktiven und opto-elektronischen Sensoren für Weg-, Geschwindigkeits- und Beschleunigungsmessungen
  • Temperaturmessungen an thermisch belasteten Bauteilen und Geräten
  • Anwendung der Dehnungsmessstreifentechnik (DMS) zur Untersuchung mechanischer Beanspruchungen und gedämpfter Schwingungen
Dehnungsmessstreifen
Laserwegmesssensor (Triangulationsprinzip)