Im Labor für Konstruktionstechnik und CAD werden Lehrveranstaltungen für die Studiengänge

durchgeführt. Die Schwerpunkte der Lehrveranstaltungen liegen in der Anwendung von Entwicklungstools für Elektronik- und Mechanik-Design, der Simulation mechatronischer Systeme sowie Struktur- und Bewegungsanalyse.

Das Labor bietet den Studierenden zu bestimmten Zeiten die Möglichkeit zum freien Üben und zur Durchführung von Bachelor- und Masterarbeiten.