Angewandte Forschung und Entwicklung

Forschung bedeutet für das Labor angewandte Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Bauerhaltung und des energieeffizienten Bauens.

Es werden Bestand und Zustand der vorhandenen Bausubstanz untersucht und bewertet sowie Methoden und Verfahren zur Substanzerhaltung und Substanzinstandsetzung erforscht. Darüber hinaus werden bautechnische und anlagentechnische Möglichkeiten des energieeffizienten Bauens untersucht.

Aktueller Arbeitsschwerpunkt ist die „Feuchtediagnostik in der Denkmalpflege“. Durch Fehlinterpretationen von „Feuchteschäden“ kommt es nicht selten zu unwirksamen, teuren oder gar schädlichen Sanierungsmaßnahmen. Forschungsziel ist die Bereitstellung eines wissenschaftlich validierten Instrumentariums zur bauphysikalisch „richtigen“ und denkmalpflegerisch „verträglichen“ Schadensdiagnostik und -sanierung.

Auf den folgenden Seiten werden die einzelnen Forschungsvorhaben des Labors vorgestellt.