In der Lehre unterstützt das Labor die Lehrenden in den Bereichen „Konstruktion und Technik“ sowie „Bauerhaltung“ bei der Visualisierung und Auralisation stofflicher und physikalischer Vorgänge im Architektur- und Baubereich.

Die Studierenden haben die Möglichkeit in den entsprechend betreuten Modulen die gängigen Methoden und Verfahren der Bauwerksdiagnostik kennenzulernen und praktisch zu erproben.

Das umfangreiche Kursangebot finden Sie hier.