RIS-Labor

Die Räume des RIS-Labors sind mit modernen PCs ausgestattet.

Durch die 21 bzw. 22 Intel Core 2 Quad PCs der Räume D 138 und D 139 bietet sich den Studierenden die Möglichkeit, selbst Arbeiten mit hohen Rechenanforderungen erledigen zu können.

Das Dualbootsystem für Windows 7 und Linux openSUSE bietet die Freiheit, auf verschiedenen Platformen zu arbeiten.

Die vielseitige Ausstattung des Labors macht es zum praktischen Arbeitsplatz für die Studierenden. Darüber hinaus ist das Labor für die praktische Abdeckung der verschiedenen Lehrbereiche der Datenrechnernetze, Rechnerarchitektur und Datenbanken zuständig.

Laborräume

Haus Bauwesen, D138/138a und D 139/139a