Forschungsschwerpunkte des Labors für Softwareentwicklung

Programmiersprachen, Compilerbau

  • Abstrakte Maschinen
  • Synthese des prozeduralen und des deklarativen Programmierparadigmas
  • Übertragung der Qualitätsmerkmale von Programmiersprachen auf die DSL-Sprachen
  • Funktionale Programmierung

[Ansprechpartner: Prof. Dr. Dragan Macos]

  • Realisierung der Testsprache TTCN3
  • Realisierung des Compiler-Compilers Gentle

[Ansprechpartner: Prof. Dr. Ulrich Grude]

  • 2-Stufen-Grammatiken

[Ansprechpartnerin: Frau Ilse-Reante Schmiedecke]

  • Programmiersprache Scala

[Ansprechpartner: Prof. Christoph Knabe]

Embedded Systems

  • Softwarearchitekturen
  • Software-Portabilität

[Ansprechpartner: Prof. Dr. Dragan Macos]

WEB-Technologies

  • Lift

[Ansprechpartner: Prof. Christoph Knabe]

Graphentheorie, Algorithmen und Komplexität

  • Wegeprobleme
  • Zufallsalgorithmen
  • Planare Graphen
  • Planungsprobleme
  • Komplexitätstheorie
  • Visualisierung von Programmabläufen und Algorithmen

[Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Heike Ripphausen-Lipa]

Data Mining

  • Educational Data Mining

[Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Agathe Merceron]

Software Engineering

  • Softwaremodellierung: Sprachen, Methoden und Tools
  • Model driven architecture

[Ansprechpartnerin: Prof. Dr. Simone Strippgen]

Human Computer Interaction

  • Rehabilitative Systeme
  • Lesegeräte

[Ansprechpartnerin: Frau Ilse-Reante Schmiedecke]

  • GUI-Entwicklung

[Ansprechpartner: Prof. Dr. Joachim Schimkat]