Themenbereiche für Abschlussarbeiten im Labor Umwelt- und Bioverfahrenstechnik (UBVT-Labor)

für Studierende (Bachelor oder Master)
der Studiengänge Verfahrenstechnik, Energietechnik und Wirtschaftingenierwesen:


  1. Nachhaltige Bioethanolerzeugung in Abhängigkeit vom Hefestamm (UBVT-Labor)
  2. Mikroplastik in der Umwelt (Literaturarbeit)
  3. Verfahren zur Abtrennung von Mikroplastik aus Wasser (UBVT-Labor)
  4. Leistungsprüfung eines bionischen Wärmetauschers (UBVT-Labor) zur Wärmerückgewinnung aus Abwasser (UBVT-Labor, ggf. Klärwerk)
  5. Biofilmbildung in Abhängigkeit von bionischen Strukturen (UBVT-Labor, Firmenkooperation)
  6. Einsatz eines ICP-OES Analysegerätes für die betriebliche Trink- und Gebrauchswasseranalytik (UBVT-Labor)


Einzelne Themen können spezifiziert mehrfach vergeben werden. Fallweise ist eine Bearbeitung in 2er-Gruppen möglich. Mit den Abschlussarbeiten kann sofort begonnen werden. Es werden auch externe Arbeiten betreut. Bei Interesse und zur Terminabsprache bitte wenden an: loroch@beuth-hochschule.de
Sprechstunde: freitags 11:30 - 12:15, FS 304, Tel.: 030 4504-3934

gez. Prof.-Dr.-Ing. M. Loroch
Labor für Umwelt- und Bioverfahrenstechnik