Labor für Werkstoffe der Mechatronik

Im Labor für Werkstoffe der Mechatronik werden folgende Untersuchungen durchgeführt:

  • Werkstoffwissenschaftliche Untersuchungen der Werkstoffe der Mechatronik, Feinwerktechnik, elektronischen Gerätetechnik und Mikrosystemtechnik
    • Kupfer
    • Leichtmetalle
    • metallische Sonderwerkstoffe
    • Lot- und Lotzusatzwerkstoffe
    • Polymere
    • Keramiken
    • Kontaktwerkstoffe
    • Papiere
    • Biomaterialien wie Implantatwerkstoffe, Knochenzemente und biokompatible Oberflächenschichten
    • Verbundwerkstoffe


Die Untersuchungen betreffen mechanische, elektrische und rheologische Eigenschaften.