LNDW / 3D-Drucker

Vor einer Weile haben sich das Labor für Geomedien und das für Photogrammetrie gemeinsam einen 3D-Drucker angeschafft. Da die Arbeit damit bei uns kein Schwerpunkt bilden soll, handelt es sich um ein einfaches Gerät. Um so mehr freut es uns, dass wir den Drucker jetzt für die Lange Nacht der Wissenschaften einsetzen können. Dort wird es um einen mehrere tausend Jahre alten Gang in der Türkei gehen, der vor Ort im Rahmen archäologischer Ausgrabungen mit Hilfe photogrammetrischer Methoden aufgenommen werden konnte.

Unser Labor kümmert sich jetzt unter anderem darum, das 3D-Modell auszudrucken. In mehreren Teilen gedruckt und wieder zusammengefügt, wird das Ergebnis am 15. Juni in der Beuth Hochschule zu bewundern sein!

Probedrucke
Probedrucke